Bioemsan Kosmetik

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18

Bioemsan Kosmetik


Nur sehr hochwertige Inhaltsstoffe bilden die Basis der bioemsan Naturkosmetik. Diese garantieren eine hervorragende und einzigartige Pflege ihrer Haut.

Heimische Kräuer in der Bioemsan Bio Kosmetik



Die Vielfalt an Kräutern, die in unseren heimischen Regionen wächst, hält wertvolle Inhaltsstoffe bereit. Zusammen mit Effektiven Mikroorganismen spielen sie die Hauptrolle in der Bioemsan Kosmetik.

Mit größter Sorfalt und Umsicht führt Bioemsan die Herstellung der Bioemsan Produkte duch. Die Zusammensetzung der aus kontrolliertem biologischen Anbau stammenden Kräuter und Heilpflanzen wird von Experten der Kräuterkunde in der Bioemsan Kosmetik umgesetzt.

Ausgesuchte Heilpflanzen werden in der Bioemsan Kosmetik mit EM fermentiert und intensivieren so ihre Wirkung.

Naturkosmetiklinien gibt es sehr viele auf dem Markt. Aber besonders Bioemsan enthält Zutaten  wie Effektive Mikroorganismen.

  • die pflanzlichen Öle der Bioemsan Kosmetik werden aus reifen Samen, Nüssen und Früchten aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen und sind gespeicherte Sonnenenergie mit hochwirksamen Inhaltsstoffe.
  • Bioemsan Kosmetik verwendet nur natürliche Emulgatoren, wie Lanolin  das wasserfreie Wollfett der Schafe, nicht zu verwechseln mit dem Lanolin, das es in Apotheken gibt und das nach dem Deutschen Arzneibuch (DAB) aus einer Mischung von 65 % Wollwachs, 15 % Paraffinöl und 20 % Wasser besteht!
  • Duftstoffe - Ätherische Öle, von Natur aus die reinste Essenz aus der Botanik.
  • Natürliche Öle in bioemsan Naturkosmetik  wie Distel- und Mandelöl, schmecken und riechen wie die frischen Nüsse und Samen, aus denen sie hergestellt wurden.

Inhaltsstoffe von Bioemsan Naturkosmetik näher betrachtet

Effektiven Mikroorganismen sind in verschiedensten Einsatzgebieten sehr erfolgreich. Da war es naheliegend diese in der Bioemsan Naturkosmetik einzusetzen.

Die Effektiven Mikroorganismen steigern die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe der Bioemsan Kosmetik und wirken regenerativ wobei sie  die Gesundheit von Haut und Haar sowie dem und Zahnfleisch stärken.

Wichtige Substanzen der pflanzlichen Öle wie Flavonoide,  Vitamine, Carotinoide, Phytosterole, Spurenelemente und Aromastoffe dringen in die Haut ein, unterstützen sie in ihren Schutzfunktionen. Die pflanzlichen Öle in der Bioemsan Kosmetik sind kalt gepresst.

Pflanzlicher Emulgator (INCI: Cetearyl glucoside (and) Cetearyl alcohol) Ein aus Zucker, Palmkernen und Kokos hergestellter pflanzlicher Emulgator, mit Hilfe dessen leichte Öl-in-Wasser-Emulsionen hergestellt werden können.

Bienenwachs : Bioemsan verwendet nur naturbelassenes Bienenwachs mit einem hohen Anteil an Propolis aus einer kontrolliert biologischen Imkerei in der Steiermark. Es wird in den Produkten als Konsistenzgeber eingesetzt und hat auch eine leicht emulgierende Eigenschaft.

Hydrolate (Pflanzenwässer) entstehen in drei Schritten: Verdampfung ? Kühlung ? Trennung. Sie enthalten alle wasserlöslichen Bestandteile der Pflanzen sowie ätherische Öle in unterschiedlicher Menge. Unsere duftenden Hydrolate stammen aus Frankreich, Iran (biologi-sches Rosenprojekt, das Waisenhäuser im Iran unterstützt) und der Türkei, von Pflanzen aus kontrolliert biologischem Anbau.
In bioemsan Naturkosmetik werden folgende Hydrolate verarbeitet:

               

  • Orangenblütenhydrolat
  • Kamillenblütenhydrolat
  • Rosmarinhydrolat
  • Salbeihydrolat
  • Rosenblütenhydrolat
  • Hamamelishydrolat
  • Tenside sind waschaktive Substanzen, die

wir in unseren Shampoos, dem Duschgel und der Zahncremes einsetzen. Wir verwenden zwei pflanzliche Tenside, die nicht nur schonend für Haut, Haar und Zahnfleisch sind, sondern auch absolut umweltfreundlich: Sie sind biologisch völlig abbaubar. In der Zahncreme hat es die Aufgabe, durch seine leichte Schaumbildung zu bewirken, dass die heilenden Substanzen, die sich in der Zahncreme befinden, möglichst lange im Mund verbleiben.

Zuckertensid (INCI: Coco glucoside) in der Bioemsan Kosmetik : Ausgangsrohstoffe für das Zuckertensid sind Kokos- und Palmkernöl und Rohrzucker.

Acylglutamat (INCI: Disodium cocoyl glutamate) ist eine milde waschaktive Substanz, die aus Aminosäuren in Verbindung mit einer Kokosfettsäure hergestellt wird. Der Ausgangsrohstoff ist Kokosöl, es ist biologisch völlig abbaubar und reizfrei.

Die Kräuter in der Bioemsan Kosmetik haben höchste Qualität und werden von EM Bauern, bezogen. Ihre Zusammensetzung ist ausgeklügelt und wurde mit der bekannten Expertin für Kräuterheilkunde und Buchautorin über Kräuterkunde Miriam Wiegele erarbeitet. Die Kräuter für bioemsan Naturkosmetik werden von der Firma Multikraft mit Hilfe der EM Technologie fermentiert und so in ihrer Wirkung für die Haut, verstärkt.

Duftstoffe - Ätherische Öle sind duftende Substanzen, die in Form winziger Tröpfchen in allen Pflanzenteilen in unterschiedlicher Menge eingelagert sind. Die ätherischen Öle bzw. Duftstoffe in der bioemsan Kosmetik sind aus kontrolliert biologischem Anbau, werden als natürliche Wirk- und Duftstoffe in unseren Produkten eingesetzt und sind auch ein Teil der natürlichen Konservierung.

Wir empfehlen die Bioemsan Feuchtigkeitscreme

römische Kamille

  • erfrischender Segen
  • betörender Geruch
  • beruhigend
  • klärend
  • schenkt Strahlkraft

Ringelblume

  • beruhigend

Lavendel

  • beruhigt gestessten Teint
  • entspannend
  • verschönernd