Urlösung und Melasse mit Effektiven Mikroorganismen

EM Urlösung & Melasse

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12

EM Urlösung und Melasse zur EMa-Herstellung

Effektive Mikroorganismen Urlösungen sind Multimikrobenpräparate und bestehen vorwiegend aus Milchsäurebakterien, Hefen und Photosynthesebakterien. Die Urlösungen sind sehr stabil und weisen eine Haltbarkeit von bis zu 1 Jahr auf. Alle EM Urlösungen können zu EMa  - "Effektive Mikroorganismen aktiv" weiter vermehrt werden. dazu zählen

  • Effektive Mikroorganismen Ursprung von DIMIKRO
  • Effektive Mikroorganismen Urlösung von Multikraft  
  • Effektive Mikroorganismen Klar Urlösung von Multikraft
  • EM1 von Emiko 
  • Mikroveda Stammlösung (Farming)
  • Multitop (ehemals FKE) Urlösung - Multikraft  - Futterergänzungsmittel
  • emB Urlösung- zur Anwendung in Teichen & Kläranlagen

Zur EMa-Herstellung benötigen Sie die entsprechende Effektive Mikroorganismen Urlösung, Melasse und einen EMa-Fermenter. Zur Fermentierung von  hellem EM aktiv wird statt Melasse Reissirup verwendet. Vermehrte Effektive Mikroorganismen (EM aktiv) können auch als fertige Produkte gekauft werden.

Die Grundlagen der EM-Technologie wurden bereits vor vielen Jahren von Fachleuten aus Deutschland und Österreich aufgegriffen, verfeinert und weiterentwickelt. Daraus entstanden und entstehen weitere Original-Präparate, die dazu beitragen, dass sich die EM-Technologie weiter verbreitet und ständig neue Anwendungsgebiete erschlossen werden.


Heute haben schon viele Anwender verstanden, dass es völlig egal ist, welchen Namen das Produkt trägt - dass es vielmehr auf die richtige Zusammensetzung und die Wirkung ankommt.



Anwendungsgebiete von Effektive Mikroorganimen Urlösungen

  •     Vermehrung zu EMa
  •     als Bodenhilfsstoff - stärken Pflanzen & machen sie widerstandsfähiger gegen Krankheiten & Schädlinge
  •     Kompostierung/Fermentierung - verstoffwechseln Nährstoffe & stellen diese Ihren Pflanzen zur Verfügung
  •     Sanierung von Teichen - verstoffwechseln das Überabgebot an Nährstoffen & bauen Algen ab
  •     Betreiben von Kläranlagen - hier verstoffwechseln die Mikroben unter anderem vorhandene Feststoffe
  •     Tierhaltung, z.B. zur Stallreinigung - hier verhindert EM die Entstehung von Gerüchen