Entfernung von Schimmel und Renovierung Sanierung

Schimmel entfernen und Sanierung von Haus und Wohnung mit EM

Wo tritt Schimmel überhaupt auf?

Oftmals tritt Schimmel dort auf wo hohe Luftfeuchtigkeit und niedrige Raumtemperatur herschen. Wenn die Temperatur zu niedrig ist um die Feuchtigkeit in der Luft zu binden, vermischt sich diese mit Staub und schlägt sich an den Wänden nieder. Ein idealer Nährboden für Schimmelbefall.

Für gewöhnlich findet dieses Szenario in folgenden Räumen statt:

  • Badezimmer
  • Küche
  • Waschräume
  • Keller & andere Wirtschaftsräume

  • ist die hohe Luftfeuchtigkeit durch die Raumnutzung (Duschen, Waschen etc.) der Auslöser, lässt sich der Schimmel durch den Einsatz von EM (Effektiven Mikroorganismen) zum Glück gut behandeln und nachhaltig verhindern.

    Durch Schäden an der Bausubstanz, Wasserunfälle oder unsachgemäße Behandlung können aber auch Schimmelpilze an Wänden, Fugen, Fenstern und unter Panelen bzw. Platten entstehen. Diese sind nicht nur teilweise schwer zu entdecken sondern auch aufwendig zu entfernen. Auch hier gibt es wirksame Möglichkeiten effektive Mikroorganismen sowohl zu Entfernung als auch zur Vorbeugung gegen Schimmel bei der Sanierung der Wände zu benutzen.

    Merkblatt Schimmel Entfernen mit effektiven Mikroorganismen

    kostenloses Merkblatt zur Schimmelbekämpfung und Einsatz von EM aktiv


    Was ist Schimmel

    Schimmel ist ein Pilz, der sich ungeschlechtlich über Sporen vermehrt. Der Schimmelpilz bzw. die Schimmelfäule die wird optisch als ungleichmäßigen Teppich warnehmen, ist eigentlich ein Geflecht aus vielen tausend Pilzfäden. Diese Fäden Wachsen wie ein Baumgeflecht weiter. An den "Astenden" sitzen die Pilzsporen die aus Feuchtigkeit und Nahrung neue Myzelien (Schimmelfäden) bilden.

    Schimmel Bekämpfen oder präventiv verhindern

    In den Effektiven Mikroorganismen befinden sich fermentaktive Pilzarten (also Pilze die sich durch Fermentation ausbreiten) und Hefepilze. Diese ungefährlichen und sogar nützlichen Pilzarten produzieren Enzyme und Hormone und lassen organischen Material schnell zerfallen. Der eigentliche Trick zur Vermeidung von Schimmel ist aber die Regulierung der Nährstoffzufuhr und die Absenkung des pH-Wertes. Pilze brauchen zum Wachsen Nährstoffe und ein geeignetes Milieu. Ein besonders basischer oder saurer pH-Wert hemmt das Schimmelwachstum.

    Die in den Effektiven Mikroorganismen enthaltenen Milchsäurebakterien schaffen so einen sauren pH-Wert auf der Oberfläche und die enthaltenen Pilzarten „fressen“ dem Schimmelpilz die Nährstoffe weg und wachsen an seiner Stelle unsichtbar und ungefährlich auf der Wand.

    Achtung: weitere Feuchtigkeitszufuhr an den besonders anfälligen Stellen begünstigt weiterhin die Vermehrung von Schimmelpilzen. Lüften Sie ausreichend die entsprechenden Räume um Kondensation an den Wänden und Fugen zu vermeiden. Dann sind Effektive Mikroorganismen ein sehr wirksames Anti-Schimmelmittel. Einfach Schimmel von den Wänden entfernen (Alkohol, Reinigungsspiritus oder Schimmel-Stopp) und danach eine 1:10 EM-Aktiv Lösung in Wasser feucht aufsprühen. Mehrmals wiederholen und austrocknen lassen. Fertig


    Schimmel Stopp

    Schimmel Stopp

    ab 7,90 € *
    15,80 € pro 100 ml
    Amron A - Keramikpulver, 50g

    Amron A - Keramikpulver, 50g

    5,00 € *
    100,00 € pro 1 kg

    Bei Neuverputzung der Wand

    Sollte die Wand neu verputzt werden hat sich folgende Mischung bewährt: 20-50g Amron- A- Pulver pro 10 kg Trockenmasse und 20-50 ml  Urlösung (oder 50-150 ml EM-a) pro Liter Anmachwasser. Das Amron – A Pulver sorgt für eine Nachhaltigkeit der Wirkung und hat zudem noch eine festigende Wirkung auf den Putz.

    Der Putz oder die Farbe zeigen mehrere Wirkungen. Putz trocknet durch CO2. Normalerweise von außen nach innen, da ja der Putz nur durch Luft in Berührung mit CO2 kommt.Effektive Mikroorganismen produziert jedoch durch die Verarbeitung von Materie CO2. Dadurch kann der Putz von innen nach außen trocknen und somit ist die Rissgefahr minimiert und die Trocknung geht wesentlich schneller. Da sich im Putz Effektive Mikroorganismen befindet, und somit Hefe, kann dieser Ort erst einmal nicht mehr von Schimmel besetzt werden. Wenn nun noch Amron A Pulver und Effektive Mikroorganismen) in den Kleister und die Wandfarbe eingemischt werden, schaffen wir ein gutes Raumklima in dem degenerative Prozesse sich kaum durchsetzen können. Ein weiterer Vorteil ist die geringe Geruchsbelästigung.

    Bei Badezimmern und Küchen haben wir es meistens nicht damit zu tun, dass Wasser von außen nach innen dringt, sondern Probleme durch die hohe Luftfeuchtigkeit,die im Raum entstehen. Grundsätzlich wäre eine Renovierung nach oben beschriebenem System hilfreich.

    Zur Bekämpfung der Schimmelsporen in der Luft sprühen Sie die Räume täglich mit einer Verdünnung von Effektive Mikroorganismen, aus. (50ml auf den Liter) Sie können dafür  EM aktiv "universalblond" oder EM aktiv blond benutzen.

    Sanierung und Vorbeugung von Schimmel mit Amron A

    Steht ein Bauvorhaben bevor, oder Sie wollen einfach nur renovieren? Egal wie, mit Effektiven Mikroorganismen erreichen Sie ein neues Wohngefühl.

    Durch die Verwendung von EM werden negative Auswirkungen,Gerüche und schädliche Substanzen wie Schimmel reduziert bzw. vollkommen eleminiert.

    Amron- Pulver ist ein spezielles Keramikpulver, dass im Gegensatz zum grauen Keramik  Pulver( insbesondere für die Bodenverbesserung) ? als Baustoffzusatz Verwendung findet.


    Anwendung Amron A 

    Das Amron- A- Pulver ist ein spezielles EM Keramik Pulver das als Baustoffzusatz Verwendung findet. Die Korngröße wurde so gewählt, dass durch die Zugabe von Amron –A-Pulver Farbanstriche oder das Tapezieren unterstützt werden.

    Das Amron A- Pulver wird in Farbstoffen oder dem Kleister für Malerarbeiten zugemischt. Die Schwingungen der Keramik werden über die Feuchtigkeit übertragen, was sowohl die Materialeigenschaften (Haltbarkeit, Festigkeit) des Putzes, des Leimes und der Tapete verbessert. Besonders das Raumklima hat lebenslang eine bessere Schwingungscharakteristik und sie fühlen sich in diesen Räumen wohler.

    Amron A Pulver vor dem Einbringen in die Farbe immer mit Wasser oder einem entsprechenden Lösungsmittel auflösen

    Anwendung: Baustoffe => 0,3 bis 2% einmischen indem man das Pulver in Wasser auflöst und dem Anstrich oder Putz dann beimischt. Die große Spannweite(0,3-2 %) bezieht sich auf die jeweilige Schadstoffeinwirkung. Nutzen: Das Pulver wird vor allem in helle Materialien wie Farben, Putz und Kleister eingemischt, deren Farbton nicht verändert werden soll. Es werden schädliche Substanzen absorbiert und eliminiert.

    Amron A - Keramikpulver, 50g

    Amron A - Keramikpulver, 50g

    5,00 € *
    100,00 € pro 1 kg
    Amron A-Keramikpulver 500 g

    Amron A-Keramikpulver 500 g

    40,00 € *
    80,00 € pro 1 kg



    Beitrag weiterempfehlen

    tweet Button